[ - Collapse All ]
invers  

in|vẹrs <lat.>: umgekehrt; inverse Funktion: (Math.) durch Vertauschung der unabhängigen u. der abhängigen Variablen gewonnene Umkehrfunktion der ursprünglichen Funktion
invers  

in|vẹrs <Adj.> [lat. inversus, adj. 2. Part. von: invertere = umkehren, umwenden] (Fachspr., bildungsspr.): umgekehrt: -e Funktion (Math.; aus einer gegebenen Funktion durch Vertauschung der unabhängigen u. der abhängigen Variablen gewonnene Funktion).
invers  

in|vẹrs <lat.> (umgekehrt)
invers  

in|vẹrs <Adj.> [lat. inversus, adj. 2. Part. von: invertere = umkehren, umwenden] (Fachspr., bildungsspr.): umgekehrt: -e Funktion (Math.; aus einer gegebenen Funktion durch Vertauschung der unabhängigen u. der abhängigen Variablen gewonnene Funktion).
invers  

Adj. [lat. inversus, adj. 2.Part. von: invertere = umkehren, umwenden] (Fachspr., bildungsspr.): umgekehrt: -e Funktion (Math.; aus einer gegebenen Funktion durch Vertauschung der unabhängigen u. der abhängigen Variablen gewonnene Funktion).
invers  

adj.
<[-'vɛrs] Adj.> umgekehrt [<lat. inversus]
[in·vers]
[inverser, inverse, inverses, inversen, inversem, inverserer, inversere, inverseres, inverseren, inverserem, inversster, inversste, inversstes, inverssten, inversstem]