[ - Collapse All ]
inzidentell  

in|zi|den|tẹll:

1.(bes. fachspr.) beiläufig, unwillkürlich erfolgend (z. B. von Lernvorgängen).


2.überwiegend an den Details einer Sache interessiert
inzidentell  

adj.
<Adj.> nebenbei vorkommend, geschehend, beiläufig, gelegentlich [<lat. incidens „hineinfallend“, Part. Präs. von incidere „hineinfallen“]
[in·zi·den'tell]
[inzidenteller, inzidentelle, inzidentelles, inzidentellen, inzidentellem]