[ - Collapse All ]
Ionenbindung  

Io|nen|bin|dung, die (Physik, Chemie): bes. bei Salzen auftretende, durch elektrische Aufladung bewirkte chemische Bindung, die auf der Elektronenabgabe metallischer Elemente u. der Elektronenaufnahme nichtmetallischer Elemente beruht.
Ionenbindung  

Io|nen|bin|dung, die (Physik, Chemie): bes. bei Salzen auftretende, durch elektrische Aufladung bewirkte chemische Bindung, die auf der Elektronenabgabe metallischer Elemente u. der Elektronenaufnahme nichtmetallischer Elemente beruht.
Ionenbindung  

n.
I·o·nen·bin·dung <[i'o:-] f. 20> eine chemische Bindungsart, die auf der Elektronenabgabe metallischer Elemente u. auf der Elektronenaufnahme nicht metallischer Elemente beruht, kommt bes. bei Salzen vor
[Io·nen·bin·dung,]
[Ionenbindungen]