[ - Collapse All ]
ionisch  

Io|nisch das; - u. Io|ni|sche das; -n: altgriechische (ionische) Tonart; in der alten Kirchenmusik die dem heutigen C-Dur entsprechende Tonart1io|nisch: aus Ionen bestehend, sie betreffend

2io|nisch <gr.-lat.>: den altgriechischen Dialekt u. die Kunst der Ionier betreffend; ionischer Dimeter: aus zwei Ionici bestehendes antikes Versmaß
ionisch  

1io|nisch <Adj.> [lat. Ionicus < griech. Iōnikós]:
a)Ionien, die Ionier betreffend;

b)die Kunst der Ionier betreffend: -e Säule (altgriechische Säule mit unterteilter Basis, schlankem, kanneliertem Schaft u. Volutenkapitell unter flacher Deckplatte); -e Kirchentonart (auf dem Grundton c stehende Kirchentonart).


2io|nisch <Adj.> [zu ↑ Ion ]: (Chemie) Ionen enthaltend: -e Polymere.
ionisch  

ionisch  

Adj. [zu Ion] (Chemie): Ionen enthaltend: -e Polymere.
ionisch  

adj.
i·o·nisch <[i'o:-] Adj.> zu Ionien, zu den Ioniern gehörig, aus ihm, von ihnen stammend; ~e Säule altgriechische Säulenform mit Volutenkapitell; ~er Stil altgriechischer, bes. durch seine Säulenkapitelle gekennzeichneter Baustil; ~e Tonart altgriechische Tonart, Kirchentonart mit dem Grundton c; oV jonisch [nach den Ioniern, einem Stamm der antiken Griechen]
[io·nisch,]
[ionischer, ionische, ionisches, ionischen, ionischem, ionischerer, ionischere, ionischeres, ionischeren, ionischerem, ionischester, ionischeste, ionischestes, ionischesten, ionischestem]