[ - Collapse All ]
Iridium  

Iri|di|um das; -s: chem. Element; ein Edelmetall; Zeichen: Ir
Iridium  

Iri|di|um, das; -s [engl. iridium, zu griech. ĩris (Gen.: íridos) = Regenbogen; nach den bunten Farben, die einige seiner Salze zeigen]: silberglänzendes, sehr hartes Metall, das in Legierungen für Platinschmuck, Injektionsnadeln, elektrische Kontakte u. a. verwendet wird (chemisches Element; Zeichen: Ir).
Iridium  

Iri|di|um, das; -s (chemisches Element, Metall; Zeichen Ir)
Iridium  

Iri|di|um, das; -s [engl. iridium, zu griech. ĩris (Gen.: íridos) = Regenbogen; nach den bunten Farben, die einige seiner Salze zeigen]: silberglänzendes, sehr hartes Metall, das in Legierungen für Platinschmuck, Injektionsnadeln, elektrische Kontakte u. a. verwendet wird (chemisches Element; Zeichen: Ir).
Iridium  

n.
<[-'---]> I'ri·di·um <n.; -s; unz.; chem. Zeichen: Ir> silberweißes, außergewöhnlich hartes Edelmetall, Ordnungszahl 77 [zu grch. iris „Regenbogen“]
[Iri·di·um]
[Iridiums, Iridien]