[ - Collapse All ]
ironisch  

iro|nisch: voller Ironie; mit feinem, verstecktem Spott; durch übertriebene Zustimmung seine Kritik zum Ausdruck bringend
ironisch  

iro|nisch <Adj.> [lat. ironicus < griech. eirōnikós]: Ironie enthaltend; voller Ironie: eine -e Anspielung; mit ironischem Unterton; sie ist immer leicht i.; diese Bemerkung sollte i. sein; das war natürlich i. gemeint; jmdn. i. finden; i. fragen, lächeln, den Mund verziehen.
ironisch  

iro|nisch
ironisch  

beißend, bissig, höhnisch, mit feinem Spott, scharfzüngig, spitzzüngig, spöttisch, voller Ironie, zynisch; (bildungsspr.): mokant, sarkastisch.
[ironisch]
[ironischer, ironische, ironisches, ironischen, ironischem, ironischerer, ironischere, ironischeres, ironischeren, ironischerem, ironischester, ironischeste, ironischestes, ironischesten, ironischestem]
ironisch  

iro|nisch <Adj.> [lat. ironicus < griech. eirōnikós]: Ironie enthaltend; voller Ironie: eine -e Anspielung; mit ironischem Unterton; sie ist immer leicht i.; diese Bemerkung sollte i. sein; das war natürlich i. gemeint; jmdn. i. finden; i. fragen, lächeln, den Mund verziehen.
ironisch  

Adj. [lat. ironicus [ griech. eironik¨®s]: Ironie enthaltend; voller Ironie: eine -e Anspielung; mit -em Unterton; sie ist immer leicht i.; diese Bemerkung sollte i. sein; das war natürlich i. gemeint; jmdn. i. finden; i. fragen, lächeln, den Mund verziehen.
ironisch  

(dezent) spöttisch, ironisch, nicht ganz ernst gemeint
[spöttisch, nicht ganz ernst gemeint]
ironisch  

adj.
<[-'--]> i'ro·nisch <Adj.> auf Ironie beruhend; versteckt spöttisch, fein spöttelnd
[iro·nisch]
[ironischer, ironische, ironisches, ironischen, ironischem, ironischerer, ironischere, ironischeres, ironischeren, ironischerem, ironischester, ironischeste, ironischestes, ironischesten, ironischestem]