[ - Collapse All ]
Irrglaube  

Ịrr|glau|be, (seltener:) Ịrr|glau|ben, der:

1.falsche Auffassung, der jmd. anhängt; falsche Annahme, von der jmd. ausgeht: der I., das Teuerste sei das Beste; es ist ein I., dass das Wetter dort immer schlecht sei.


2.(veraltend) falscher religiöser Glaube.

[Irrglauben]
Irrglaube  

Ịrr|glau|be, (seltener:) Ịrr|glau|ben, der:

1.falsche Auffassung, der jmd. anhängt; falsche Annahme, von der jmd. ausgeht: der I., das Teuerste sei das Beste; es ist ein I., dass das Wetter dort immer schlecht sei.


2.(veraltend) falscher religiöser Glaube.

[Irrglauben]
Irrglaube  

n.
<m. 26; unz.> 'Irr·glau·ben <m. 4; unz.> falscher Glaube
['Irr·glau·be]
[Irrglaubens, Irrglauben]