[ - Collapse All ]
Isfahan  

Is|fa|han u. Ispahan der; -[s], -s <nach der iran. Stadt Isfahan (früher: Ispahan)>: feiner, handgeknüpfter Teppich mit Blüten-, Ranken- od. Arabeskenmusterung auf meist beigefarbenem Grund
Isfahan  

Is|fa|han, Ispahan, der; -[s], -s [nach der iran. Stadt Isfahan (früher: Ispahan)]: feiner, handgeknüpfter Teppich mit Blüten-, Ranken- od. Arabeskenmusterung auf meist beigefarbenem Grund.
[Ispahan]
Isfahan  

Is|fa|han, Ispahan, der; -[s], -s [nach der iran. Stadt Isfahan (früher: Ispahan)]: feiner, handgeknüpfter Teppich mit Blüten-, Ranken- od. Arabeskenmusterung auf meist beigefarbenem Grund.
[Ispahan]
Isfahan  

n.
<m. 6> vielfarbiger Teppich mit Ranken- und Arabeskenmuster sowie Tiermotiven und Medaillons [nach der pers. Stadt Isfahan, früher Isphahn]
['Is·fa·han]
[Isfahans]