[ - Collapse All ]
Isochimene  

Iso|chi|me|ne die; -, -n <gr.-nlat.>: (Meteor.) Verbindungslinie zwischen Orten gleicher mittlerer Wintertemperatur
Isochimene  

n.
I·so·chi'me·ne <[-çi-] f. 19; auf Landkarten> Verbindungslinie zwischen Orten mit gleicher mittlerer Wintertemperatur [<grch. isos „gleich“ + cheimon „Winter“]
[Iso·chi'me·ne,]
[Isochimenen]