[ - Collapse All ]
Isolation  

Iso|la|ti|on die; -, -en <lat.-it.-fr.>:

1.Absonderung, Getrennthaltung [von Infektionskranken, psychisch Auffälligen od. Häftlingen].


2.a)Vereinzelung, Vereinsamung (eines Individuums innerhalb einer Gruppe); Abkapselung;

b)Abgeschnittenheit eines Gebietes (vom Verkehr, von der Kultur o. Ä.).



3.a)Verhinderung des Durchgangs von Strömen (Gas, Wärme, Elektrizität, Wasser u. a.) mittels nicht leitender Stoffe;

b)(Techn.) Isoliermaterial; vgl. ...ation/...ierung

Isolation  

Iso|la|ti|on, die; -, -en [frz. isolation, zu ↑ isolieren ]:

1.Absonderung, Getrennthaltung [von Kranken, Häftlingen o. Ä.]: die I. von Typhuskranken.


2.a)Vereinzelung eines Individuums innerhalb einer Gruppe; Abkapselung einer Gruppe innerhalb eines sozialen Gefüges: die großstädtische I.; jmdn. aus der I., in die er geraten ist, herausholen;

b)Abgeschnittenheit eines Gebietes (vom Verkehr, von der Kultur o. Ä.): der totalitäre Staat gerät mehr und mehr in eine kulturelle I.



3.a)Abdichtung zur Verhinderung des Durchgangs von Gas, Wärme, Elektrizität, Wasser u. a.: die I. elektrischer Leitungen, von Wasserrohren;

b)Isoliermaterial: die I. war defekt.

Isolation  

Iso|la|ti|on, die; -, -en <franz.>, Iso|lie|rung <franz.> ([politische u._a.] Absonderung; Getrennthaltung; [Ab]dämmung)
[Isolierung]
Isolation  


1. Absonderung, Abtrennung, Getrennthaltung, Isolierung; (geh.): Sonderung; (veraltend): Separation; (veraltet): Disjunktion.

2. a) Abkapselung, Einsamkeit, Vereinsamung, Vereinzelung.

b) Abgeschnittenheit.

3. Abdichtung, Isoliermaterial, Isolierschicht, Isolierung.

[Isolation]
[Isolationen]
Isolation  

Iso|la|ti|on, die; -, -en [frz. isolation, zu ↑ isolieren]:

1.Absonderung, Getrennthaltung [von Kranken, Häftlingen o. Ä.]: die I. von Typhuskranken.


2.
a)Vereinzelung eines Individuums innerhalb einer Gruppe; Abkapselung einer Gruppe innerhalb eines sozialen Gefüges: die großstädtische I.; jmdn. aus der I., in die er geraten ist, herausholen;

b)Abgeschnittenheit eines Gebietes (vom Verkehr, von der Kultur o. Ä.): der totalitäre Staat gerät mehr und mehr in eine kulturelle I.



3.
a)Abdichtung zur Verhinderung des Durchgangs von Gas, Wärme, Elektrizität, Wasser u. a.: die I. elektrischer Leitungen, von Wasserrohren;

b)Isoliermaterial: die I. war defekt.

Isolation  

n.
I·so·la·ti'on <f. 20> Absonderung, Trennung (von Infektions- od. Geisteskranken, von Häftlingen); polit. Absonderung, Abschließung; Vereinsamung, Vereinzelung; Abdichtung gegen Luft, Schall, Wärme, Kälte, Feuchtigkeit, Elektrizität; <häufig> Isolierung [isolieren]
[Iso·la·ti'on,]
[Isolationen]