[ - Collapse All ]
Jalousie  

Ja|lou|sie die; -, ...ien <gr.-lat.-vulgärlat.-fr.>: Vorrichtung am Fenster, die meist aus Querleisten zusammengesetzt ist u. teilweise od. als Ganzes heruntergelassen wird
Jalousie  

Ja|lou|sie, die; -, -n [frz. jalousie, eigtl. = Eifersucht; die Benennung bezieht sich darauf, dass der eifersüchtige Ehemann seiner Frau zwar gestatten wollte, auf die Straße zu sehen, sie aber nicht den Blicken anderer preisgeben wollte; die Eigenart dieser Vorrichtung ist, den Durchblick von innen nach außen, aber nicht von außen nach innen zuzulassen; wohl nach dem Vorbild der typischen Fenstergitter in orientalischen Harems]: zum Schutz gegen [zu starke] Sonne u. zur Verdunkelung dienende Vorrichtung am Fenster, die meist aus [verstellbaren] Querleisten (aus Holz, Kunststoff, Leichtmetall o. Ä.) zusammengesetzt u. teilweise od. als Ganzes herunterzulassen ist: die -n gehen bei Sonneneinstrahlung von selbst herunter; die J. herablassen, hochziehen; durch die Ritzen der -n nach draußen spähen.
Jalousie  

Ja|lou|sie, die; -, ...ien ([hölzerner] Fensterschutz, Rollladen)
Jalousie  

Jalousette, Rollladen, Rollo, Rouleau, Vertikallamellen.
[Jalousie]
[Jalousien]
Jalousie  

Ja|lou|sie, die; -, -n [frz. jalousie, eigtl. = Eifersucht; die Benennung bezieht sich darauf, dass der eifersüchtige Ehemann seiner Frau zwar gestatten wollte, auf die Straße zu sehen, sie aber nicht den Blicken anderer preisgeben wollte; die Eigenart dieser Vorrichtung ist, den Durchblick von innen nach außen, aber nicht von außen nach innen zuzulassen; wohl nach dem Vorbild der typischen Fenstergitter in orientalischen Harems]: zum Schutz gegen [zu starke] Sonne u. zur Verdunkelung dienende Vorrichtung am Fenster, die meist aus [verstellbaren] Querleisten (aus Holz, Kunststoff, Leichtmetall o. Ä.) zusammengesetzt u. teilweise od. als Ganzes herunterzulassen ist: die -n gehen bei Sonneneinstrahlung von selbst herunter; die J. herablassen, hochziehen; durch die Ritzen der -n nach draußen spähen.
Jalousie  

n.
<[ʒalu'zi:] f. 19> Verschluss aus dachziegelartig übereinander greifenden, bewegl. Brettchen für größere Öffnungen (Fenster, Ventilator, Kühlerhaube), vor Fenstern zum Hochziehen [frz., eigtl. „Eifersucht“]
[Ja·lou·sie]
[Jalousien]