[ - Collapse All ]
Jasmin  

Jas|min der; -s, -e <pers.-arab.-span.>:

1.zu den Ölbaumgewächsen gehörender Zierstrauch mit stark duftenden Blüten.


2.zu den Steinbrechgewächsen gehörender Zierstrauch mit stark duftenden Blüten; Falscher Jasmin, Pfeifenstrauch
Jasmin  

Jas|min, der; -s, -e [span. jazmín < arab. yasmīn < pers. yāsaman]:

1.(zu den Ölbaumgewächsen gehörender) Zierstrauch mit gelben, weißen od. rosa, selten duftenden Blüten; Winterjasmin.


2. (zu den Steinbrechgewächsen gehörender) Zierstrauch mit weißen, stark duftenden, traubigen Blüten; Falscher Jasmin.
Jasmin  

Jas|min, der; -s, -e <pers.-span.> (ein Zierstrauch)
Jasmin  

Jas|min, der; -s, -e [span. jazmín < arab. yasmīn < pers. yāsaman]:

1.(zu den Ölbaumgewächsen gehörender) Zierstrauch mit gelben, weißen od. rosa, selten duftenden Blüten; Winterjasmin.


2. (zu den Steinbrechgewächsen gehörender) Zierstrauch mit weißen, stark duftenden, traubigen Blüten; Falscher Jasmin.
Jasmin  

n.
<m. 1> Angehöriger einer Gattung der Ölbaumgewächse, Strauch od. Liane mit gelben od. weißen, meist wohlriechenden Blüten: Jasminum; Echter ~: Jasminum undiflorum; Chilenischer ~ chilenisches Zierholz mit essbaren Früchten: Aristotelia maqui; Falscher ~ = Pfeifenstrauch [<pers. jasämin, durch arab.-span. Vermittlung im 16. Jh.]
[Jas'min]
[Jasmins]