[ - Collapse All ]
Jazz  

Jazz [dʒæz, d͜ʒεs, auch: jaʦ̮] der; - <amerik.>:
a)aus der Volksmusik der nordamerikanischen Schwarzen entstandene Musik mit charakteristischen Rhythmusinstrumenten u. mit Bläsergruppen;

b)Musik im Stil des Jazz (a)
Jazz  

Jazz [dʒæz, auch: d͜ʒεs, jaʦ̮], der; - [engl.-amerik. jazz; H. u.]: aus der Volksmusik der nordamerikanischen Afroamerikaner entstandene Musik mit charakteristischen Rhythmusinstrumenten u. mit Bläsergruppen, die [frei improvisierend] gegengerichtete melodisch-rhythmische Akzente geben: Elemente des J. in einer Komposition.
Jazz  

Jazz [d͜ʒεs, auch jaʦ̮], der; - <amerik.> (Musikstil, der sich aus der Volksmusik der schwarzen Bevölkerung Amerikas entwickelt hat)
Jazz  

Jazz [dʒæz, auch: d̮εs, jaʦ̮], der; - [engl.-amerik. jazz; H. u.]: aus der Volksmusik der nordamerikanischen Afroamerikaner entstandene Musik mit charakteristischen Rhythmusinstrumenten u. mit Bläsergruppen, die [frei improvisierend] gegengerichtete melodisch-rhythmische Akzente geben: Elemente des J. in einer Komposition.
Jazz  

[?, auch: , jats], der; - [engl.-amerik. jazz; H.u.]: aus der Volksmusik der nordamerikanischen Schwarzen entstandene Musik mit charakteristischen Rhythmusinstrumenten u. mit Bläsergruppen, die [frei improvisierend] gegengerichtete melodisch-rhythmische Akzente geben: Elemente des J. in einer Komposition.
Jazz  

Jazz, Jazzmusik
[Jazzmusik]
Jazz  

n.
<[dʒæz] m.; -; unz.; Mus.> aus geistl. Gesängen, Arbeits- und Tanzliedern nordamerikan. Schwarzer hervorgegangener Musizierstil, gekennzeichnet durch starke Synkopierung und Improvisation [engl. <kreol. jazz „eilen“]
[Jazz]