[ - Collapse All ]
Jesuitendichtung  

Je|su|i|ten|dich|tung die; -, -en (Plural selten): (vom 16. bis 18. Jh.) hauptsächlich in lateinischer Sprache verfasste Dichtungen (bes. Dramen u. geistliche Lieder) von Angehörigen des Jesuitenordens
Jesuitendichtung  

Je|su|i|ten|dich|tung, die <Pl. selten> (Literaturw.): (vom 16. bis 18. Jh.) hauptsächlich in lateinischer Sprache verfasste Dichtungen (bes. Dramen u. geistliche Lieder) von Angehörigen des Jesuitenordens.
Jesuitendichtung  

Je|su|i|ten|dich|tung, die <Pl. selten> (Literaturw.): (vom 16. bis 18. Jh.) hauptsächlich in lateinischer Sprache verfasste Dichtungen (bes. Dramen u. geistliche Lieder) von Angehörigen des Jesuitenordens.