[ - Collapse All ]
jetten  

jet|ten ['d͜ʒεtn̩] <engl.>:
a)mit einem 2Jet fliegen;

b)mit dem 2Jet bringen [lassen];

c)einen Flug machen (von einem 2Jet gesagt)
jetten  

jet|ten ['d͜ʒεtn̩] <sw. V.> (ugs.):
a) mit einem 1Jet fliegen, um möglichst schnell ein entferntes Reiseziel zu erreichen <ist>: an die Riviera, über den Atlantik j.; rund um den Erdball j.;

b)mit dem 1Jet an einen bestimmten Ort bringen [lassen] <hat>: von Deutschland jettete er 14 Journalistinnen nach Honolulu;

c)(von einem 1Jet ) fliegen (2) <ist>: die Düsenflugzeuge von heute jetten in wenigen Stunden über den großen Teich.
jetten  

jẹt|ten [d͜ʒ...] <engl.> (mit dem 1Jet fliegen); gejettet
jetten  

jet|ten ['d̮εtn̩] <sw. V.> (ugs.):
a) mit einem 1Jet fliegen, um möglichst schnell ein entferntes Reiseziel zu erreichen <ist>: an die Riviera, über den Atlantik j.; rund um den Erdball j.;

b)mit dem 1Jet an einen bestimmten Ort bringen [lassen] <hat>: von Deutschland jettete er 14 Journalistinnen nach Honolulu;

c)(von einem 1Jet) fliegen (2) <ist>: die Düsenflugzeuge von heute jetten in wenigen Stunden über den großen Teich.
jetten  

['] [sw.V.] (ugs.): a) mit einem 1Jet fliegen, um möglichst schnell ein entferntes Reiseziel zu erreichen [ist]: an die Riviera, über den Atlantik j.; rund um den Erdball j.; b) mit dem 1Jet an einen bestimmten Ort bringen [lassen] [hat]: von Deutschland jettete er 14 Journalisten nach Honolulu; c) (von einem 1Jet) fliegen (2) [ist]: die Düsenflugzeuge von heute jetten in wenigen Stunden über den großen Teich.
jetten  

v.
<['dʒɛtən] V.i.; ist; umg.> mit dem Jet fliegen
[jet·ten]
[jette, jettest, jettet, jetten, jettete, jettetest, jetteten, jettetet, jett, gejettet, jettend]