[ - Collapse All ]
jobben  

jọb|ben ['d͜ʒ...]: (ugs.) einen Job (1 a) haben
jobben  

job|ben ['d͜ʒɔbn̩] <sw. V.; hat> [engl. to job] (ugs.): zum Zweck des Geldverdienens vorübergehend eine Arbeit verrichten; sich mit einem Job (1 a) Geld verdienen: in den Ferien j.; jahrelang hat sie als Sekretärin gejobbt.
jobben  

jọb|ben (ugs. für einen 2Job ausüben); gejobbt
jobben  

job|ben ['d̮ɔbn̩] <sw. V.; hat> [engl. to job] (ugs.): zum Zweck des Geldverdienens vorübergehend eine Arbeit verrichten; sich mit einem Job (1 a) Geld verdienen: in den Ferien j.; jahrelang hat sie als Sekretärin gejobbt.
jobben  

['] [sw.V.; hat] [engl. to job] (ugs.): zum Zweck des Geldverdienens vorübergehend eine Arbeit verrichten; sich mit einem Job (1 a) Geld verdienen: in den Ferien j.; jahrelang hat sie als Sekretärin gejobbt.
jobben  

v.
<['dʒɔbən] V.i.; hat; umg.> Gelegenheitsarbeiten verrichten; <allg.> arbeiten [Job]
[job·ben]
[jobbe, jobbst, jobbt, jobben, jobbte, jobbtest, jobbten, jobbtet, jobbest, jobbet, jobb, gejobbt, jobbend]