[ - Collapse All ]
Jobkiller  

Job|kil|ler der; -s, -: (Jargon) etwas, das Arbeitsplätze überflüssig macht, beseitigt
Jobkiller  

Jọb|kil|ler, der (Jargon): etwas, was Arbeitsplätze überflüssig macht, beseitigt: der Computer als J.
Jobkiller  

Jọb|kil|ler (ugs. abwertend für etwas, was Arbeitsplätze beseitigt)
Jobkiller  

Jọb|kil|ler, der (Jargon): etwas, was Arbeitsplätze überflüssig macht, beseitigt: der Computer als J.
Jobkiller  

n.
<['dʒɔb-] m. 3; umg.> Einrichtung, Maschine o.Ä., die Arbeitsstellen überflüssig macht [<Job + engl. killer „Mörder, Töter“]
[Job·kil·ler]
[Jobkillers, Jobkillern]