[ - Collapse All ]
Journal  

Jour|nal [ʒ℧r...] das; -s, -e:

1.(veraltet) [Tages]zeitung.


2.(geh., veraltend) bebilderte Zeitschrift unterhaltenden od. informierenden Inhalts.


3.(veraltend) Tagebuch.


4.Schiffstagebuch.


5.(Wirtsch.) in der Buchführung neben dem Hauptbuch zu führendes Tagebuch
Journal  

Jour|nal, das; -s, -e [1, 2: frz. journal, eigtl. = jeden einzelnen Tag betreffend; ↑ Jour ; 3, 4: ital. giornale < lat. (acta) diurna="Tagesbericht," zu: diurnus, ↑ Jour ]:

1.(veraltet) [Tages]zeitung.


2.(geh. veraltend) bebilderte Zeitschrift unterhaltenden od. informierenden Inhalts: ein J. für Mode, Kunst.


3.(veraltend) Tagebuch (1, 2) .


4. Schiffstagebuch.


5.(Kaufmannsspr.) in der Buchführung neben dem Hauptbuch zu führendes Tagebuch: ein, das J. führen; etw. in das J. eintragen.
Journal  

Jour|nal, das; -s, -e (Tagebuch in der Buchhaltung; [Mode]zeitschrift; veraltet für Zeitung)
Journal  


1. Blatt, [Tages]zeitung; (bildungsspr.): Organ; (abwertend, sonst veraltet): Gazette; (veraltet): Tageblatt.

2. Heft, Illustrierte, Magazin, Zeitschrift.

[Journal]
[Journals, Journale, Journalen]
Journal  

Jour|nal, das; -s, -e [1, 2: frz. journal, eigtl. = jeden einzelnen Tag betreffend; ↑ Jour; 3, 4: ital. giornale < lat. (acta) diurna="Tagesbericht," zu: diurnus, ↑ Jour]:

1.(veraltet) [Tages]zeitung.


2.(geh. veraltend) bebilderte Zeitschrift unterhaltenden od. informierenden Inhalts: ein J. für Mode, Kunst.


3.(veraltend) Tagebuch (1, 2).


4. Schiffstagebuch.


5.(Kaufmannsspr.) in der Buchführung neben dem Hauptbuch zu führendes Tagebuch: ein, das J. führen; etw. in das J. eintragen.
Journal  

n.
<[ʒur-] n. 11> Rechnungsbuch; Tagebuch (Schiffs~); Zeitschrift [frz., „Zeitung“]
[Jour'nal]
[Journals, Journale, Journalen]