[ - Collapse All ]
Judika  

Ju|di|ka <lat.; nach dem alten ↑ Introitus des Gottesdienstes, Psalm 43, 1, »Richte (mich, Gott)!«>: (ev. Kirche) vorletzter Sonntag vor Ostern
Judika  

Ju|di|ka <o. Art.; indekl.> [lat. iudica = richte (↑ judizieren ), nach dem ersten Wort des Eingangsverses der Liturgie des Sonntags, Ps. 43, 1] (ev. Kirche): fünfter Sonntag in der Passionszeit (vorletzter Sonntag vor Ostern).
Judika  

Ju|di|ka <lat.,,,richte!``> (Passionssonntag, zweiter Sonntag vor Ostern)
Judika  

Ju|di|ka <o. Art.; indekl.> [lat. iudica = richte (↑ judizieren), nach dem ersten Wort des Eingangsverses der Liturgie des Sonntags, Ps. 43, 1] (ev. Kirche): fünfter Sonntag in der Passionszeit (vorletzter Sonntag vor Ostern).
Judika  

[o.Art.; indekl.] [lat. iudica= richte (judizieren), nach dem ersten Wort des Eingangsverses der Liturgie des Sonntags, Ps. 43, 1] (ev. Kirche): fünfter Sonntag in der Passionszeit (vorletzter Sonntag vor Ostern).
Judika  

n.
<ohne Art.> fünfter Passionssonntag, vorletzter Sonntag vor Ostern [<lat. iudica; nach dem Anfang des Introitus: Iudica me … „Richte mich …“ (Psalm 43)]
['Ju·di·ca,'Ju·di·ka]
[Judica]