[ - Collapse All ]
judizieren  

ju|di|zie|ren <lat.>: (veraltet) Recht sprechen; gerichtlich urteilen, entscheiden
judizieren  

ju|di|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. iudicare = Recht sprechen, richten, zu: ius = Recht u. dicere = sprechen, sagen] (Rechtsspr.): Recht sprechen; gerichtlich urteilen, entscheiden; richten: über eine Straftat j.
judizieren  

ju|di|zie|ren <lat.> (Rechtsspr. urteilen, richten)
judizieren  

ju|di|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. iudicare = Recht sprechen, richten, zu: ius = Recht u. dicere = sprechen, sagen] (Rechtsspr.): Recht sprechen; gerichtlich urteilen, entscheiden; richten: über eine Straftat j.
judizieren  

[sw.V.; hat] [lat. iudicare= Recht sprechen, richten, zu: ius= Recht u. dicere= sprechen, sagen] (Rechtsspr.): Recht sprechen; gerichtlich urteilen, entscheiden; richten: über eine Straftat j.
judizieren  

v.
<V.i.; hat; veraltet> urteilen, richten, Recht sprechen [<lat. iudicare „Recht sprechen“]
[ju·di'zie·ren]
[judiziere, judizierst, judiziert, judizieren, judizierte, judiziertest, judizierten, judiziertet, judizierest, judizieret, judizier, judiziert, judizierend]