[ - Collapse All ]
Jugendhilfe  

Ju|gend|hil|fe, die <o. Pl.>: behördliche Einrichtungen, die der Förderung junger Menschen, ihrer Erziehung u. Bildung dienen, Jugendliche u. Kinder bei Gefährdung u. Störung ihrer Entwicklung (z. B. in Pflegefamilien, Heimen o. Ä.) schützen u. in Fragen der Vormundschaft, Jugendgerichtsbarkeit o. Ä. zur Verfügung stehen.
Jugendhilfe  

Allgemein
Sonstige Begriffe
Jugendhilfe  

Ju|gend|hil|fe, die <o. Pl.>: behördliche Einrichtungen, die der Förderung junger Menschen, ihrer Erziehung u. Bildung dienen, Jugendliche u. Kinder bei Gefährdung u. Störung ihrer Entwicklung (z. B. in Pflegefamilien, Heimen o. Ä.) schützen u. in Fragen der Vormundschaft, Jugendgerichtsbarkeit o. Ä. zur Verfügung stehen.
Jugendhilfe  

n.
<f. 19; unz.; Sammelbez. für> Maßnahmen zum Schutz u. zur Betreuung von gefährdeten Jugendlichen; Sy <i.w.S.>Jugendpflege
['Ju·gend·hil·fe]
[Jugendhilfen]