[ - Collapse All ]
Jugendleiterin  

Ju|gend|lei|te|rin, die:

1.Erzieherin (mit abgeschlossener Ausbildung auf einer Fachschule), die in großen Kindergärten, Heimen, in der Erziehungsberatung od. auch als Lehrkraft für die Ausbildung von Erzieherinnen tätig ist (Berufsbez.).


2.w. Form zu ↑ Jugendleiter .
Jugendleiterin  

Ju|gend|lei|te|rin, die:

1.Erzieherin (mit abgeschlossener Ausbildung auf einer Fachschule), die in großen Kindergärten, Heimen, in der Erziehungsberatung od. auch als Lehrkraft für die Ausbildung von Erzieherinnen tätig ist (Berufsbez.).


2.w. Form zu ↑ Jugendleiter.
Jugendleiterin  

n.
<f. 22> staatl. geprüfte Kindergärtnerin mit zusätzl. zweijähriger Fachschulausbildung und dreijähriger Berufspraxis, in Kinderhorten, -gärten, -heimen usw.
['Ju·gend·lei·te·rin]
[Jugendleiterinnen]