[ - Collapse All ]
Jugendlichkeit  

Ju|gend|lich|keit, die; -:

1.Zustand des Jungseins; jugendliches (1) Alter: die J. des Täters muss bei der Beurteilung des Falles berücksichtigt werden.


2.a)jugendliche (2 a) Frische, Spannkraft: der Politiker trat mit forscher J. auf;

b)jugendliches (2 a) Aussehen, jugendliche Wirkung im Äußeren: die J. ihrer Erscheinung.

Jugendlichkeit  

Ju|gend|lich|keit, die; -
Jugendlichkeit  

Ju|gend|lich|keit, die; -:

1.Zustand des Jungseins; jugendliches (1) Alter: die J. des Täters muss bei der Beurteilung des Falles berücksichtigt werden.


2.
a)jugendliche (2 a) Frische, Spannkraft: der Politiker trat mit forscher J. auf;

b)jugendliches (2 a) Aussehen, jugendliche Wirkung im Äußeren: die J. ihrer Erscheinung.

Jugendlichkeit  

n.
<f. 20; unz.> jugendl. Wesen, jugendl. Aussehen
['Ju·gend·lich·keit]
[Jugendlichkeiten]