[ - Collapse All ]
Jugendliebe  

Ju|gend|lie|be, die:

1.<o. Pl.> (selten) Liebe, die jmd. in seiner Jugendzeit zu jmdm. empfunden hat, die zwei Personen in ihrer Jugend miteinander verbunden hat.


2.(ugs.) jmd., den man in seiner Jugendzeit geliebt hat; Person, in die jmd. in seiner Jugendzeit verliebt war: er hat nach vielen Jahren seine J. wieder getroffen; sie war eine seiner -n.
Jugendliebe  

Ju|gend|lie|be
Jugendliebe  

Ju|gend|lie|be, die:

1.<o. Pl.> (selten) Liebe, die jmd. in seiner Jugendzeit zu jmdm. empfunden hat, die zwei Personen in ihrer Jugend miteinander verbunden hat.


2.(ugs.) jmd., den man in seiner Jugendzeit geliebt hat; Person, in die jmd. in seiner Jugendzeit verliebt war: er hat nach vielen Jahren seine J. wieder getroffen; sie war eine seiner -n.
Jugendliebe  

n.
<f. 19> Liebe in jugendl. Alter, erste Liebe; in jugendl. Alter geliebte Person; ;Angie war seine große ~
['Ju·gend·lie·be]
[Jugendlieben]