[ - Collapse All ]
Jumelage  

Ju|me|la|ge [ʒymə'la:ʒə] die; -, -n [...ʒn̩] <fr.>: Städtepartnerschaft zwischen Städten verschiedener Länder
Jumelage  

Ju|me|lage [ʒymə'la:ʒ], die; -, -n [...ʒn̩; frz. jumelage, eigtl. = Zusammenfügung, zu lat. gemellus = Zwillings-]: Partnerschaft zwischen Verwaltungsbezirken od. Gemeinden, meist Städten, verschiedener Länder.
Jumelage  

Ju|me|lage [ʒymə'la:∫], die; -, -n <franz.> (Städtepartnerschaft)
Jumelage  

Ju|me|lage [ʒymə'la:ʒ], die; -, -n [...ʒn̩; frz. jumelage, eigtl. = Zusammenfügung, zu lat. gemellus = Zwillings-]: Partnerschaft zwischen Verwaltungsbezirken od. Gemeinden, meist Städten, verschiedener Länder.
Jumelage  

[':], die; -, -n [...; frz. jumelage, eigtl.= Zusammenfügung, zu lat. gemellus= Zwillings-]: Partnerschaft zwischen Verwaltungsbezirken od. Gemeinden, meist Städten, verschiedener Länder.
Jumelage  

n.
<[ʒym(ə)>'la:ʒ] f. 19; Pl. [-'la:ʒən] Städtepartnerschaft [frz.]
[Ju·me·lage]
[Jumelagen]