[ - Collapse All ]
jungfräulich  

jụng|fräu|lich <Adj.> (geh.):

1. von der Art einer Jungfrau; (1 a); eine Jungfrau (1 a) kennzeichnend; sexuell unberührt: ein [noch] -es Mädchen; ein [noch] -er Knabe; (dichter.:) ihr -er Leib; die -e Ehre.


2.unberührt; noch von niemandem angetastet, bearbeitet, erschlossen: -er Schnee; eine -e Landschaft; -e Erde; (oft scherzh.:) das Papier, auf das er den Artikel schreiben wollte, war am Abend immer noch j.
jungfräulich  

jụng|fräu|lich
jungfräulich  


1. keusch, [sexuell] unberührt, unschuldig; (Fachspr.): virginal.

2. frisch, neu, unangetastet, unbearbeitet, unbenutzt, unberührt, unbetreten, unentdeckt, unerforscht, unerschlossen, ungenutzt, ungeöffnet.

[jungfräulich]
[jungfräulicher, jungfräuliche, jungfräuliches, jungfräulichen, jungfräulichem, jungfräulicherer, jungfräulichere, jungfräulicheres, jungfräulicheren, jungfräulicherem, jungfräulichster, jungfräulichste, jungfräulichstes, jungfräulichsten, jungfräulichstem, jungfraeulich]
jungfräulich  

jụng|fräu|lich <Adj.> (geh.):

1. von der Art einer Jungfrau; (1 a)eine Jungfrau (1 a) kennzeichnend; sexuell unberührt: ein [noch] -es Mädchen; ein [noch] -er Knabe; (dichter.:) ihr -er Leib; die -e Ehre.


2.unberührt; noch von niemandem angetastet, bearbeitet, erschlossen: -er Schnee; eine -e Landschaft; -e Erde; (oft scherzh.:) das Papier, auf das er den Artikel schreiben wollte, war am Abend immer noch j.
jungfräulich  

Adj. (geh.): 1. von der Art einer Jungfrau (1 a); eine Jungfrau (1 a) kennzeichnend; sexuell unberührt: ein [noch] -es Mädchen; ein [noch] -er Knabe; (dichter.:) ihr -er Leib; die -e Ehre. 2. unberührt; noch von niemandem angetastet, bearbeitet, erschlossen: -er Schnee; eine -e Landschaft; -e Erde; (oft scherzh.:) das Papier, auf das er den Artikel schreiben wollte, war am Abend immer noch j.
jungfräulich  

jungfräulich, keusch, mädchenhaft
[keusch, mädchenhaft]
jungfräulich  

adj.
<Adj.> unberührt, unverletzt, rein <a. fig.>; ihr ~er Leib <poet.>; ~e Seele; ~er Wald <fig.>
['jung·fräu·lich]
[jungfräulicher, jungfräuliche, jungfräuliches, jungfräulichen, jungfräulichem, jungfräulicherer, jungfräulichere, jungfräulicheres, jungfräulicheren, jungfräulicherem, jungfräulichster, jungfräulichste, jungfräulichstes, jungfräulichsten, jungfräulichstem]