[ - Collapse All ]
Junggesellenwirtschaft  

Jụng|ge|sel|len|wirt|schaft, die <o. Pl.> (ugs., oft scherzh.): ungeordnete Haushaltsführung eines Junggesellen.
Junggesellenwirtschaft  

Jụng|ge|sel|len|wirt|schaft
Junggesellenwirtschaft  

Jụng|ge|sel|len|wirt|schaft, die <o. Pl.> (ugs., oft scherzh.): ungeordnete Haushaltsführung eines Junggesellen.
Junggesellenwirtschaft  

n.
<f. 20; unz.; umg.; scherzh.> ungeordnete Haushaltsführung eines Junggesellen
['Jung·ge·sel·len·wirt·schaft]
[Junggesellenwirtschaften]