[ - Collapse All ]
Junta  

Jun|ta ['x℧nta, auch: 'j℧nta] die; -, ...ten <lat.-span.; »Vereinigung; Versammlung«>:

1.Regierungsausschuss, bes. in Spanien, Portugal u. Lateinamerika.


2.kurz für: Militärjunta
Junta  

Jun|ta ['x℧nta, auch: 'j℧nta], die; -, ...ten [span. junta = Vereinigung, Versammlung, Rat, Kommission, subst. Fem. von: junto = vereinigt, verbunden < lat. iunctus, adj. 2. Part. von: iungere, ↑ Junktim ]:
a)(in Spanien, Portugal u. Lateinamerika) Regierungsausschuss, Staatsorgan, Verwaltungsbehörde;

b)kurz für ↑ Militärjunta .
Junta  

Jụn|ta [x..., auch j...], die; -, ...ten <span.> (Regierungsausschuss, bes. in Südamerika; kurz für Militärjunta)
Junta  

Jun|ta ['x℧nta, auch: 'j℧nta], die; -, ...ten [span. junta = Vereinigung, Versammlung, Rat, Kommission, subst. Fem. von: junto = vereinigt, verbunden < lat. iunctus, adj. 2. Part. von: iungere, ↑ Junktim]:
a)(in Spanien, Portugal u. Lateinamerika) Regierungsausschuss, Staatsorgan, Verwaltungsbehörde;

b)kurz für ↑ Militärjunta.
Junta  

[', auch: '], die; -, ...ten [span. junta= Vereinigung, Versammlung, Rat, Kommission, subst. Fem. von: junto= vereinigt, verbunden [ lat. iunctus, adj. 2.Part. von: iungere, Junktim]: a) (in Spanien, Portugal u. Lateinamerika) Regierungsausschuss, Staatsorgan, Verwaltungsbehörde; b) kurz für Militärjunta.
Junta  

Junta, Militärjunta, Militärregierung
[Militärjunta, Militärregierung]
Junta  

n.
<['xun-] od. ['jun-] f.; -, 'Jun·ten; in Spanien u. bes. Lateinamerika> (Machthaber einer) Militärdiktatur; Regierungsausschuss mit zeitlich begrenzter Gewalt [span., „Versammlung, Rat, Kommission“; zu lat. iungere „verbinden“]
[Jun·ta]
[Junten]