[ - Collapse All ]
juvenil  

ju|ve|nil <lat.>:

1.jugendlich, für junge Menschen charakteristisch.


2.(Geol.) direkt aus dem Erdinnern stammend, aufgestiegen; vgl. vados
juvenil  

ju|ve|nil <Adj.> [frz. juvénil < lat. iuvenilis]:

1.(bildungsspr.) für junge Menschen, für das jugendliche Alter charakteristisch: -e Schwärmereien.


2.(Geol.) direkt aus dem Erdinnern stammend, aufgestiegen: -e Quellen; -es Magma.
juvenil  

ju|ve|nil (geh. für jugendlich, für junge Menschen charakteristisch)
juvenil  

ju|ve|nil <Adj.> [frz. juvénil < lat. iuvenilis]:

1.(bildungsspr.) für junge Menschen, für das jugendliche Alter charakteristisch: -e Schwärmereien.


2.(Geol.) direkt aus dem Erdinnern stammend, aufgestiegen: -e Quellen; -es Magma.
juvenil  

Adj. [frz. juv¨¦nil [ lat. iuvenilis]: 1. (bildungsspr.) für junge Menschen, für das jugendliche Alter charakteristisch: -e Schwärmereien. 2. (Geol.) direkt aus dem Erdinnern stammend, aufgestiegen: -e Quellen; -es Magma.
juvenil  

adj.
<[-və-] Adj.> jugendlich; Ggs senil; ~es Wasser aus dem Erdinnern stammendes Wasser; [<lat. iuvenilis „jugendlich“]
[ju·ve'nil]
[juveniler, juvenile, juveniles, juvenilen, juvenilem, juvenilerer, juvenilere, juvenileres, juvenileren, juvenilerem, juvenilster, juvenilste, juvenilstes, juvenilsten, juvenilstem]