[ - Collapse All ]
Juxta  

Jụx|ta u. (österr.:) Juxte die; -, ...ten <lat.-nlat.>: meist an der linken Seite von kleinen Wertpapieren (Lottozetteln) befindlicher Kontrollstreifen
Juxta  

Jụx|ta, die; -, ...ten, österr.: Juxte, die; -, -n [zu lat. iuxta = daneben]: meist an der linken Seite von kleinen Wertpapieren, Losen o. Ä. befindlicher Streifen, der zur Kontrolle abgetrennt u. zurückbehalten werden kann.
Juxta  

Jụx|ta, die; -, ...ten <lat.> (Kontrollstreifen [an Lotterielosen usw.])
Juxta  

Jụx|ta, die; -, ...ten, österr.: Juxte, die; -, -n [zu lat. iuxta = daneben]: meist an der linken Seite von kleinen Wertpapieren, Losen o. Ä. befindlicher Streifen, der zur Kontrolle abgetrennt u. zurückbehalten werden kann.
Juxta  

n.
<f.; -, 'Jux·ten> Streifen an kleinen Wertpapieren (Losen usw., meist links), der zur Kontrolle abgetrennt u. einbehalten werden kann; oV Juxte [zu lat. iuxta „daneben“]
['Jux·ta]
[Juxten]