[ - Collapse All ]
Kämmerei  

Käm|me|rei, die; -, -en [zu ↑ Kammer in der urspr. Bed. »Schatzkammer, Finanzverwaltung, -behörde«]: Finanzverwaltung einer städtischen Gemeinde.
Kämmerei  

Käm|me|rei (Finanzverwaltung einer Gemeinde)
Kämmerei  

Käm|me|rei, die; -, -en [zu ↑ Kammer in der urspr. Bed. »Schatzkammer, Finanzverwaltung, -behörde«]: Finanzverwaltung einer städtischen Gemeinde.
Kämmerei  

n.
<f. 18> Verwaltung der Einkünfte einer Stadtgemeinde durch den Kämmerer [zu Kammer in ihren mhd. Bedeutungen]
[Käm·me'rei1]
[Kämmereien]

n.
<f. 18> Abteilung einer Spinnerei, in der das Garn gekämmt wird (Woll~) [kämmen, Kamm]
[Käm·me'rei2]
[Kämmereien]