[ - Collapse All ]
Kämpe  

Kạ̈m|pe, der; -n, -n [aus dem Niederd. < mniederd. kempe, kampe="Kämpfer," Held, Entsprechung von mhd. kempfe, ↑ Kämpfer ] (veraltet, noch scherzh. od. iron.): Krieger; tapferer Streiter: ein verletzter K.
Kämpe  

Kạ̈m|pe, der; -n, -n (veraltet, noch scherzh. für Kämpfer, Krieger)
Kämpe  

Kạ̈m|pe, der; -n, -n [aus dem Niederd. < mniederd. kempe, kampe="Kämpfer," Held, Entsprechung von mhd. kempfe, ↑ Kämpfer] (veraltet, noch scherzh. od. iron.): Krieger; tapferer Streiter: ein verletzter K.
Kämpe  

n.
<m. 17; veraltet; noch poet.> Kämpfer, streitbarer Ritter, Verteidiger einer gerechten Sache [<nddt. <asächs. kempio „Kämpfer“; Kampf ]
['Käm·pe]
[Kämpen]