[ - Collapse All ]
Kämpfer  

1Kạ̈mp|fer, der; -s, - [spätmhd. kempfer = (Zwei)kämpfer, mhd. kempfe]:

1.a)Soldat, der im Kampf, (1), in der Schlacht steht: tapfere, schlecht ausgerüstete K.; die K. von Stalingrad;

b)(DDR) Mitglied einer Betriebskampfgruppe.



2.jmd., der sich mit Heftigkeit handgreiflich mit jmdm. auseinandersetzt, mit einem Gegner kämpft, (2 a), um ihn zu bezwingen: er versuchte vergeblich, die beiden K. von der Unsinnigkeit ihres Tuns zu überzeugen.


3.(Sport) a)Sportler, der mit seinem Gegner, seinen Gegnern um den Sieg kämpft: die Boxer dieser Staffel sind alle talentierte K.;

b)Sportler, der sich in einem Wettkampf, in einem Spiel körperlich voll einsetzt: sein Gegenspieler ist ein richtiger, echter, zäher K.



4.jmd., der sich für die Verwirklichung von etw. einsetzt: ein K. für die Freiheit, gegen den Hunger in der Welt.


2Kạ̈mp|fer, der; -s, - [älter: Käpfer, mhd. kepfer, viell. über das Roman. zu lat. capreolus = Stützbalken, zu: caper = Bock]:

1.a)(Archit.) oberste, meist vorspringende Platte einer Säule od. eines Pfeilers, auf der der Ansatz eines von der Säule od. von dem Pfeiler getragenen Bogens od. Gewölbes aufliegt;

b)(Technik, Bauw.) Stelle des Auflagers beim Bogen einer Brücke.



2.(Bauw.) in einen Fensterrahmen fest eingebautes waagerechtes Verbindungsstück, das die oberen u. die unteren Flügel des Fensters voneinander trennt.
Kämpfer  

Kạ̈mp|fer (Kämpfender)

Kạ̈mp|fer, der; -s, - (Archit. Gewölbeauflage)
Kämpfer  


1. Armeeangehöriger, Armeeangehörige, Gegner, Gegnerin, Ritter, Soldat, Soldatin; (geh.): Recke; (veraltet): Krieger, Kriegerin, Streiter, Streiterin, Weigand; (scherzh. od. iron., sonst veraltet): Kämpe, Kämpin; (Völkerr., auch bildungsspr. veraltet): Kombattant, Kombattantin; (islam. Rel.): Mudschahed.

2. Draufgänger, Draufgängerin, Haudegen, Heißsporn; (ugs., oft scherzh.): Kampfhahn; (abwertend): Raufbold.

3. Fechter, Fechterin, Sportler, Sportlerin, Sportsmann, Sportsfrau; (Boxen): Fighter, Fighterin.

4. Eiferer, Eiferin, Fighter, Fighterin, [Mit]streiter, [Mit]streiterin, Streetfighter, Streetfighterin, Verfechter, Verfechterin, Vorkämpfer, Vorkämpferin; (bildungsspr.): Zelot, Zelotin; (veraltet): Stürmer.

[Kämpfer, Kämpferin]
[Kämpferin, Kämpfers, Kämpfern, Kämpferinnen, Kaempfer, Kaempfers, Kaempfern, Kaempferin, Kaempferinnen]
Kämpfer  

1Kạ̈mp|fer, der; -s, - [spätmhd. kempfer = (Zwei)kämpfer, mhd. kempfe]:

1.
a)Soldat, der im Kampf, (1)in der Schlacht steht: tapfere, schlecht ausgerüstete K.; die K. von Stalingrad;

b)(DDR) Mitglied einer Betriebskampfgruppe.



2.jmd., der sich mit Heftigkeit handgreiflich mit jmdm. auseinandersetzt, mit einem Gegner kämpft, (2 a)um ihn zu bezwingen: er versuchte vergeblich, die beiden K. von der Unsinnigkeit ihres Tuns zu überzeugen.


3.(Sport)
a)Sportler, der mit seinem Gegner, seinen Gegnern um den Sieg kämpft: die Boxer dieser Staffel sind alle talentierte K.;

b)Sportler, der sich in einem Wettkampf, in einem Spiel körperlich voll einsetzt: sein Gegenspieler ist ein richtiger, echter, zäher K.



4.jmd., der sich für die Verwirklichung von etw. einsetzt: ein K. für die Freiheit, gegen den Hunger in der Welt.


2Kạ̈mp|fer, der; -s, - [älter: Käpfer, mhd. kepfer, viell. über das Roman. zu lat. capreolus = Stützbalken, zu: caper = Bock]:

1.
a)(Archit.) oberste, meist vorspringende Platte einer Säule od. eines Pfeilers, auf der der Ansatz eines von der Säule od. von dem Pfeiler getragenen Bogens od. Gewölbes aufliegt;

b)(Technik, Bauw.) Stelle des Auflagers beim Bogen einer Brücke.



2.(Bauw.) in einen Fensterrahmen fest eingebautes waagerechtes Verbindungsstück, das die oberen u. die unteren Flügel des Fensters voneinander trennt.
Kämpfer  

Kämpfer, Krieger, Soldat, Streiter
[Krieger, Soldat, Streiter]
Kämpfer  

n.
<m. 3> jmd., der kämpft, Soldat in der Schlacht; Sportler in einem Wettkampf Mann gegen Mann (Box~, Ring~); oberste vorspringende Platte einer Säule od. eines Pfeilers, Träger des Bogens od. Gewölbes; alter ~ langjähriger, bewährter Angehöriger einer polit. Partei;
['Kämp·fer]
[Kämpfers, Kämpfern, Kämpferin, Kämpferinnen]