[ - Collapse All ]
Königsfarn  

Kö|nigs|farn, der [1. Bestandteil in Zus. oft zur Bez. von Außergewöhnlichem, Besonderem, des Besten, Größten, Schönsten seiner Art]: (in feuchten Wäldern wachsender) hoher Farn mit doppelt gefiederten Wedeln.
Königsfarn  

Kö|nigs|farn
Königsfarn  

Kö|nigs|farn, der [1. Bestandteil in Zus. oft zur Bez. von Außergewöhnlichem, Besonderem, des Besten, Größten, Schönsten seiner Art]: (in feuchten Wäldern wachsender) hoher Farn mit doppelt gefiederten Wedeln.
Königsfarn  

n.
<m. 1> Angehöriger einer Gattung der Rispenfarne, deren Sporangien an langer, reich verzweigter Rispe stehen: Osmunda
['Kö·nigs·farn]
[Königsfarnes, Königsfarns, Königsfarne, Königsfarnen]