[ - Collapse All ]
Körbchen  

Kọ̈rb|chen, das; -s, -:

1.Vkl. zu ↑ Korb .


2. kleinerer Korb (1 a) als Schlafplatz bes. für einen im Haus gehaltenen Hund: der Hund liegt in seinem K.;

R husch, husch, ins K.! (fam.; schnell ins Bett!).



3.Schale des Büstenhalters; Cup (3) : Bikini mit verstellbaren K.


4.(Bot.) flacher, runder Blütenstand, bei dem viele Blüten dicht nebeneinandersitzen.
Körbchen  

Kọ̈rb|chen
Körbchen  

Kọ̈rb|chen, das; -s, -:

1.Vkl. zu ↑ Korb.


2. kleinerer Korb (1 a) als Schlafplatz bes. für einen im Haus gehaltenen Hund: der Hund liegt in seinem K.;

Rhusch, husch, ins K.! (fam.; schnell ins Bett!).



3.Schale des Büstenhalters; Cup (3): Bikini mit verstellbaren K.


4.(Bot.) flacher, runder Blütenstand, bei dem viele Blüten dicht nebeneinandersitzen.
Körbchen  

n.
<n. 14> kleiner Korb; kleiner Korb als Schlafplatz für kleine Haustiere; Blütenstand der Korbblütler, von Hüllblättern umgebene, verkürzte Hauptachse, auf der zahlreiche Einzelblüten stehen; geh ins ~! (Aufforderung an den Hund); husch, ins ~! (zu Kindern) schnell ins Bett;
['Körb·chen]
[Körbchens]