[ - Collapse All ]
kühlen  

küh|len <sw. V.; hat> [mhd. küelen, ahd. chuolen = kühl machen]:
a)kühl machen; einer Sache die unerwünschte Hitze nehmen, ihre Temperatur wieder auf die normale Stufe reduzieren: jmdm. die Stirn [mit Wasser] k.; ein mit Wasser, Luft gekühlter Motor; seinen Zorn k.;

b)Kühle verbreiten, ausströmen: das Lederpolster kühlt; jmdm. kühlende Umschläge machen;

c)einer Kälteeinwirkung aussetzen u. kalt werden lassen: Sekt, Wein k.; [gut] gekühlte Getränke.
kühlen  

küh|len
kühlen  

a) abkühlen, kühl machen; (Technik): abschrecken.

b) auf Eis legen, erkalten lassen, kalt stellen, kalt werden lassen.

[kühlen]
[kühle, kühlst, kühlt, kühlte, kühltest, kühlten, kühltet, kühlest, kühlet, kühl, gekühlt, kühlend, kuehlen]
kühlen  

küh|len <sw. V.; hat> [mhd. küelen, ahd. chuolen = kühl machen]:
a)kühl machen; einer Sache die unerwünschte Hitze nehmen, ihre Temperatur wieder auf die normale Stufe reduzieren: jmdm. die Stirn [mit Wasser] k.; ein mit Wasser, Luft gekühlter Motor; seinen Zorn k.;

b)Kühle verbreiten, ausströmen: das Lederpolster kühlt; jmdm. kühlende Umschläge machen;

c)einer Kälteeinwirkung aussetzen u. kalt werden lassen: Sekt, Wein k.; [gut] gekühlte Getränke.
kühlen  

[sw.V.; hat] [mhd. küelen, ahd. chuolen= kühl machen]: a) kühl machen; einer Sache die unerwünschte Hitze nehmen, ihre Temperatur wieder auf die normale Stufe reduzieren: jmdm. die Stirn [mit Wasser] k.; ein mit Wasser, Luft gekühlter Motor; Ü seinen Zorn k.; b) Kühle verbreiten, ausströmen: das Lederpolster kühlt; jmdm. kühlende Umschläge machen; c) einer Kälteeinwirkung aussetzen u. kalt werden lassen: Sekt, Wein k.; [gut] gekühlte Getränke.
kühlen  

v.
<V.t.; hat> kühl machen, kalt machen; sich die brennenden Augen (mit Wasser) ~; Bier, Sekt, Wein ~; sich die heiße Stirn (im Wind) ~; etwas mit Eis, mit Wasser ~; ~de Getränke erfrischende G.; jmdm. einen ~den Umschlag machen
['küh·len]
[kühle, kühlst, kühlt, kühlen, kühlte, kühltest, kühlten, kühltet, kühlest, kühlet, kühl, gekühlt, kühlend]