[ - Collapse All ]
küren  

kü|ren <sw. u. (veraltet:) st. V.; hat> [zu ↑ Kür ] (geh.): jmdn. [aus einer größeren Gruppe von Anwärtern] für einen Ehrenposten, Ehrentitel wählen: jmdn. zum Sportler, zur Sportlerin des Jahres k.
küren  

kü|ren (geh. für wählen); du kürtest, seltener korst, korest; du kürtest, seltener körest; gekürt, seltener gekoren; kür[e]!; vgl. kiesen
küren  

aussuchen, [aus]wählen; (geh.): auserkiesen, auserlesen, ausersehen, [aus]erwählen, erkiesen; (geh., bes. schweiz.): erküren; (veraltet): ersehen; (geh. veraltet): erlesen.
[küren]
[küre, kürst, kürt, kürte, kürtest, kürten, kürtet, kürest, küret, kür, gekürt, kürend]
küren  

kü|ren <sw. u. (veraltet:) st. V.; hat> [zu ↑ Kür] (geh.): jmdn. [aus einer größeren Gruppe von Anwärtern] für einen Ehrenposten, Ehrentitel wählen: jmdn. zum Sportler, zur Sportlerin des Jahres k.
küren  

[sw. u. (veraltet:) st.V.; hat] [zu Kür] (geh.): jmdn. [aus einer größeren Gruppe von Anwärtern] für einen Ehrenposten, Ehrentitel wählen: jmdn. zum Sportler, zur Sportlerin des Jahres k.
küren  

auserwählen, aussuchen, auswählen, erkiesen, küren, optieren (für), vorziehen, wählen
[auserwählen, aussuchen, auswählen, erkiesen, optieren, vorziehen, wählen]
küren  

v.
<V.t.; hat; nur noch poet.> wählen [Kür]
['kü·ren]
[küre, kürst, kürt, küren, kürte, kürtest, kürten, kürtet, kürest, küret, kür, gekürt, kürend]