[ - Collapse All ]
kürzen  

kụ̈r|zen <sw. V.; hat> [mhd. kürzen, ahd. kurzen]:

1.kürzer machen: den Rock [um einige Zentimeter] k.; die Schnur muss noch etwas gekürzt werden; jmdm. das Haar, die Nägel k.


2.a)(selten) verkürzen: die Arbeitspausen k.;

b)von etw., was jmdm. üblicherweise zusteht, zugeteilt wird, einen Teil wegnehmen; verringern: jmdm. die Rente k.; ihr Taschengeld wurde um die Hälfte gekürzt.



3.in kürzere Form bringen: eine Rede k.; die gekürzte Fassung eines Romans.


4.(Math.) einen Bruch vereinfachen, indem man Zähler u. Nenner durch die gleiche Zahl teilt.
kürzen  


1. abschneiden, anschneiden, beschneiden, kappen, kuppen, kürzer machen, scheren, schneiden, stutzen, verkürzen; (Fachspr.): kupieren; (Gartenbau): zurückschneiden.

2. abbauen, Abstriche machen, begrenzen, beschneiden, beschränken, drosseln, drücken, eingrenzen, einschränken, einsparen, ermäßigen, herabsetzen, heruntergehen, herunterschrauben, reduzieren, schmälern, senken, streichen, verkleinern, verkürzen, vermindern, verringern, zurückschrauben; (geh.): mindern; (bildungsspr.): dezimieren; (ugs.): zusammenstreichen; (bes. Fachspr.): limitieren.

3. auslassen, entfernen, fortlassen, herausstreichen, raffen, streichen, weglassen, wegstreichen; (geh.): tilgen; (Theater): einstreichen.

[kürzen]
[kürze, kürzt, kürzte, kürztest, kürzten, kürztet, kürzest, kürzet, kürz, gekürzt, kürzend, kuerzen]
kürzen  

kụ̈r|zen <sw. V.; hat> [mhd. kürzen, ahd. kurzen]:

1.kürzer machen: den Rock [um einige Zentimeter] k.; die Schnur muss noch etwas gekürzt werden; jmdm. das Haar, die Nägel k.


2.
a)(selten) verkürzen: die Arbeitspausen k.;

b)von etw., was jmdm. üblicherweise zusteht, zugeteilt wird, einen Teil wegnehmen; verringern: jmdm. die Rente k.; ihr Taschengeld wurde um die Hälfte gekürzt.



3.in kürzere Form bringen: eine Rede k.; die gekürzte Fassung eines Romans.


4.(Math.) einen Bruch vereinfachen, indem man Zähler u. Nenner durch die gleiche Zahl teilt.
kürzen  

[sw.V.; hat] [mhd. kürzen, ahd. kurzen]: 1. kürzer machen: den Rock [um einige Zentimeter] k.; die Schnur muss noch etwas gekürzt werden; jmdm. das Haar, die Nägel k. 2. a) (selten) verkürzen: die Arbeitspausen k.; b) von etw., was jmdm. üblicherweise zusteht, zugeteilt wird, einen Teil wegnehmen; verringern: jmdm. die Rente k.; ihr Taschengeld wurde um die Hälfte gekürzt. 3. in kürzere Form bringen: eine Rede k.; die gekürzte Fassung eines Romans. 4. (Math.) einen Bruch vereinfachen, indem man Zähler u. Nenner durch die gleiche Zahl teilt.
kürzen  

v.
<V.t.; hat> kürzer machen (Kleid); einen Bruch ~ Zähler u. Nenner durch dieselbe Zahl teilen u. dadurch vereinfachen; jmdm. das Gehalt ~ ihm weniger bezahlen; ein Manuskript, eine Rede ~ an mehreren Stellen etwas daraus streichen, Teile davon weglassen; Wörter ~ <Stenografie> verkürzen, abkürzen, nur Symbole schreiben; ; um sich die Zeit zu ~ um sich zu unterhalten, sich die Langeweile zu vertreiben; [<ahd. kurzen; kurz]
['kür·zen]
[kürze, kürzt, kürzen, kürzte, kürztest, kürzten, kürztet, kürzest, kürzet, kürz, gekürzt, kürzend]