[ - Collapse All ]
Kabbala  

Kạb|ba|la [auch: ...'la] die; - <hebr.; »Überlieferung«>:
a)stark mit Buchstaben- und Zahlendeutung arbeitende jüdische Geheimlehre und Mystik vor allem im Mittelalter;

b)esoterische u. theosophische Bewegung im Judentum
Kabbala  

Kạb|ba|la [auch: - -'-], die; - [hebr. qabbạlạ̈ = Überlieferung]:
a)stark mit Buchstaben- u. Zahlendeutung arbeitende jüdische Geheimlehre u. Mystik (vor allem im MA.);

b)auf der Kabbala (a) aufbauende esoterische u. theosophische Bewegung im Judentum.
Kabbala  

Kạb|ba|la, die; - <hebr.> (mittelalterl. jüd. Geheimlehre)
Kabbala  

Kạb|ba|la [auch: - -'-], die; - [hebr. qabbạlạ̈ = Überlieferung]:
a)stark mit Buchstaben- u. Zahlendeutung arbeitende jüdische Geheimlehre u. Mystik (vor allem im MA.);

b)auf der Kabbala (a) aufbauende esoterische u. theosophische Bewegung im Judentum.
Kabbala  

[auch: '], die; - [hebr. qabbalä = Überlieferung]: a) stark mit Buchstaben- u. Zahlendeutung arbeitende jüdische Geheimlehre u. Mystik (vor allem im MA.); b) auf der Kabbala (a) aufbauende esoterische u. theosophische Bewegung im Judentum.
Kabbala  

n.
<f.; -; unz.> aus den verschiedensten Elementen bestehende, stark mit Buchstaben- u. Zahlensymbolik arbeitende, sich an die Bibel anlehnende, myst. jüd. Geheimlehre u. ihre Schriften; oV Kabbalah [<neuhebr. qabbala „Überlieferung, Geheimlehre“]
['Kab·ba·la]