[ - Collapse All ]
Kadett  

1Ka|dẹtt der; -en, -en <lat.-provenzal.-fr.>:

1.(hist.) Zögling eines militärischen Internats für Offiziersanwärter.


2.(schweiz.) Mitglied einer [Schul]organisation für vormilitärischen Unterricht.


3.(ugs.) Bursche, Kerl


2Ka|dẹtt der; -s, -s: blau-weiß od. schwarz-weiß gestreiftes Baumwollgewebe für Berufskleidung

3Ka|dẹtt der; -en, -en <russ.; nach den Anfangsbuchstaben K u. D der russischen Konstitutionellen Demokratischen (Partei)>: (hist.) Mitglied einer russischen Partei (1905-1917) mit dem Ziel einer konstitutionellen Monarchie
Kadett  

1Ka|dẹtt, der; -en, -en [frz. cadet = Offiziersanwärter < gaskogn. capdet (="aprovenz." capdel)="(kleiner)" Hauptmann, urspr. Bez. für Söhne gaskognischer Edelleute, die als Offiziere in den königlichen Dienst traten < lat. capitellum="Köpfchen," Vkl. von: caput="Kopf]:"

1.(früher) Zögling einer Kadettenanstalt.


2.(schweiz. früher) Mitglied einer uniformierten Jugendorganisation.


3.(ugs.) Bursche (1) : ihr seid mir vielleicht -en!


2Ka|dẹtt, der; -s, -s [zu 1↑ Kadett (1) , nach der häufigen Verwendung dieses Stoffs in Militärschulen für die (Unter)kleidung der Kadetten (1) ]: blau-weiß od. schwarz-weiß gestreifter Baumwollstoff für Berufskleidung.
Kadett  

Ka|dẹtt, der; -en, -en <franz.> (früher Zögling einer militärischen Erziehungsanstalt; schweiz. für Mitglied einer uniformierten Jugendorganisation; ugs. scherzh. für Bursche, Kerl)
Kadett  

1Ka|dẹtt, der; -en, -en [frz. cadet = Offiziersanwärter < gaskogn. capdet (="aprovenz." capdel)="(kleiner)" Hauptmann, urspr. Bez. für Söhne gaskognischer Edelleute, die als Offiziere in den königlichen Dienst traten < lat. capitellum="Köpfchen," Vkl. von: caput="Kopf]:"

1.(früher) Zögling einer Kadettenanstalt.


2.(schweiz. früher) Mitglied einer uniformierten Jugendorganisation.


3.(ugs.) Bursche (1): ihr seid mir vielleicht -en!


2Ka|dẹtt, der; -s, -s [zu 1↑ Kadett (1), nach der häufigen Verwendung dieses Stoffs in Militärschulen für die (Unter)kleidung der Kadetten (1)]: blau-weiß od. schwarz-weiß gestreifter Baumwollstoff für Berufskleidung.
Kadett  

n.
<m. 16; bis 1918> Zögling einer militärischen Erziehungsanstalt, der die Offizierslaufbahn ergreifen will; <umg.; scherzh.> Bursche, Kerl; du bist mir so ein ~!; na wartet nur, ihr ~en! [<frz. cadet „Offiziersanwärter, nachgeborener Sohn“]
[Ka'dett]
[Kadetten, Kadettin, Kadettinnen]