[ - Collapse All ]
kaduzieren  

ka|du|zie|ren <lat.-nlat.>: (Rechtsw.) geleistete Einlagen für verfallen erklären
kaduzieren  

ka|du|zie|ren <sw. V.; hat> [zu lat. caducus = hinfällig, zu: cadere = fallen] (Rechtsspr.): geleistete Einlagen in eine Aktiengesellschaft o. Ä. für verfallen erklären.
kaduzieren  

ka|du|zie|ren (Rechtsw. für verfallen erklären)
kaduzieren  

ka|du|zie|ren <sw. V.; hat> [zu lat. caducus = hinfällig, zu: cadere = fallen] (Rechtsspr.): geleistete Einlagen in eine Aktiengesellschaft o. Ä. für verfallen erklären.
kaduzieren  

[sw.V.; hat] [zu lat. caducus = hinfällig, zu: cadere = fallen] (Rechtsspr.): geleistete Einlagen in eine Aktiengesellschaft o.Ä. für verfallen erklären.
kaduzieren  

v.
<V.t.; hat; Rechtsw.> für ungültig, verfallen erklären [kaduk]
[ka·du'zie·ren]
[kaduziere, kaduzierst, kaduziert, kaduzieren, kaduzierte, kaduziertest, kaduzierten, kaduziertet, kaduzierest, kaduzieret, kaduzier, kaduziert, kaduzierend]