[ - Collapse All ]
Kaffer  

Kạf|fer der; -s, - <hebr.-jidd.; »Bauer«>: (ugs.) jmd., der (nach Ansicht des Sprechers) dumm, ungebildet o. Ä. ist
Kaffer  

1Kạf|fer, der; -s, -n [älter engl. Caffre, Caffer, Kaffer < arab. kāfir="Ungläubiger]:"

1.frühere, bes. südafrikanische Bez. für Angehöriger eines bestimmten Bantustammes.


2.frühere abwertende südafrikanische Bez. für Schwarzer.


2Kạf|fer, der; -s, - [aus dem Rotwelschen < jidd. kapher="Bauer," zu hebr. kạfạr="Dorf;" volksetym. auf 1↑ Kaffer bezogen] (Schimpfwort): Dummkopf, blöder Mensch.
Kaffer  

Kạf|fer, der; -n, -n (frühere Bez. für Angehöriger eines Bantustammes in Südafrika)

Kạf|fer, der; -s, - <hebr.-jidd.> (ugs. für dummer, blöder Kerl)
Kaffer  

1Kạf|fer, der; -s, -n [älter engl. Caffre, Caffer, Kaffer < arab. kāfir="Ungläubiger]:"

1.frühere, bes. südafrikanische Bez. für Angehöriger eines bestimmten Bantustammes.


2.frühere abwertende südafrikanische Bez. für Schwarzer.


2Kạf|fer, der; -s, - [aus dem Rotwelschen < jidd. kapher="Bauer," zu hebr. kạfạr="Dorf;" volksetym. auf 1↑ Kaffer bezogen] (Schimpfwort): Dummkopf, blöder Mensch.
Kaffer  

n.
<m. 3> Angehöriger eines der südafrikan. Bantuvölker [Kafir]
['Kaf·fer1]
[Kaffers, Kaffern, Kafferin, Kafferinnen]

n.
<m. 3; umg.; abwertend> Einfaltspinsel, dummer Kerl, Dummkopf, Tölpel [<jidd. kapher „Bauer“]
['Kaf·fer2]
[Kaffers, Kaffern, Kafferin, Kafferinnen]