[ - Collapse All ]
kaiserlich  

kai|ser|lich <Adj.> [mhd. keiserlich, ahd. cheiserlich = herrlich, erhaben]:
a)zu einem Kaiser, zu einer Kaiserin gehörend: der -e Hof;

b)einem Kaiser, einer Kaiserin entsprechend vornehm;

c)unter der Herrschaft eines Kaisers od. einer Kaiserin (1) stehend: im -en Deutschland;

d)monarchisch; kaisertreu: k. gesinnt sein.
kaiserlich  

kai|ser|lich <Adj.> [mhd. keiserlich, ahd. cheiserlich = herrlich, erhaben]:
a)zu einem Kaiser, zu einer Kaiserin gehörend: der -e Hof;

b)einem Kaiser, einer Kaiserin entsprechend vornehm;

c)unter der Herrschaft eines Kaisers od. einer Kaiserin (1) stehend: im -en Deutschland;

d)monarchisch; kaisertreu: k. gesinnt sein.
kaiserlich  

Adj. [mhd. keiserlich, ahd. cheiserlich= herrlich, erhaben]: a) zu einem Kaiser gehörend: der -e Hof; b) einem Kaiser entsprechend vornehm; c) unter der Herrschaft eines Kaisers stehend: im -en Deutschland; d) monarchisch; kaisertreu: k. gesinnt sein.
kaiserlich  

adj.
<Adj.> zum Kaiser gehörig, von ihm stammend, ihm gemäß; ~ gesinnt für den Kaiser eingestellt, dem Kaiser freundlich gesinnt; ~ und königlich <Abk.: k. u. k.; bis 1918> zu Österreich-Ungarn gehörig (als Zusatz zu Namen von Behörden u. militärischen Dienststellen);
['kai·ser·lich]
[kaiserlicher, kaiserliche, kaiserliches, kaiserlichen, kaiserlichem, kaiserlicherer, kaiserlichere, kaiserlicheres, kaiserlicheren, kaiserlicherem, kaiserlichster, kaiserlichste, kaiserlichstes, kaiserlichsten, kaiserlichstem]