[ - Collapse All ]
Kalander  

Ka|lạn|der der; -s, - <fr.>: Maschine mit verschiedenen Walzen zum Glätten od. Prägen von Stoff, Papier, Folie o. Ä
Kalander  

Ka|lạn|der, der; -s, - [frz. calandre, viell. < mniederl. calander, H. u.]: Maschine mit verschiedenen Walzen zum Glätten od. Prägen von Stoff, Papier, Folie o. Ä.
Kalander  

Ka|lạn|der, der; -s, - <franz.> (Technik Glätt-, Prägemaschine; Walzenanlage zur Herstellung von Kunststofffolien)
Kalander  

Ka|lạn|der, der; -s, - [frz. calandre, viell. < mniederl. calander, H. u.]: Maschine mit verschiedenen Walzen zum Glätten od. Prägen von Stoff, Papier, Folie o. Ä.
Kalander  

n.
<m. 3> in der Papier-, der Textil- u. der Kunststoffindustrie zur Erzeugung glänzender Glätte benutztes Walzwerk aus mehreren abwechselnd aufeinander angeordneten, polierten Stahl- u. Papierwalzen, zwischen denen die Papier-, Stoff- od. Folienbahn unter starkem Druck hindurchgeführt wird; Sy Satiniermaschine, Satinierpresse, Satinierwalze [<frz. calandre „Wäscherolle, Mangel“; zu ndrl. kalandern „hin und her gleiten“]
[Ka'lan·der]