[ - Collapse All ]
Kalebasse  

Ka|le|bạs|se u. Kalabasse die; -, -n <arab.-span.-fr.>: dickbauchiges, aus einem Flaschenkürbis od. der Frucht des Kalebassenbaumes hergestelltes Gefäß mit langem Hals
Kalebasse  

Ka|le|bạs|se, Kalabasse, [frz. calebasse < span. calabaza, über das Maurische viell. zu arab. qar`ah], die; -, -n: aus den Früchten des Flaschenkürbisses od. des Kalebassenbaumes hergestelltes bauchiges Gefäß mit langem Hals.
[Kalabasse]
Kalebasse  

Ka|le|bạs|se, die; -, -n <arab.-franz.> (aus einem Flaschenkürbis hergestelltes Gefäß)
Kalebasse  

Ka|le|bạs|se, Kalabasse, [frz. calebasse < span. calabaza, über das Maurische viell. zu arab. qar`ah], die; -, -n: aus den Früchten des Flaschenkürbisses od. des Kalebassenbaumes hergestelltes bauchiges Gefäß mit langem Hals.
[Kalabasse]
Kalebasse  

n.
<f. 19> aus einem Flaschenkürbis hergestelltes Trinkgefäß; oV Kalabasse [<span. calabaza, frz.calebasse „Flaschenkürbis“]
[Ka·le'bas·se]
[Kalebassen]