[ - Collapse All ]
kalken  

kạl|ken <sw. V.; hat> [1: mhd. kelken; ahd. (2. Part.) gichalct]:

1.mit einer Mischung aus gelöschtem Kalk u. Wasser [mit Farbstoffen] streichen: Wände, Bäume k.


2.mit Kalkdünger düngen: den Boden k.


3.(zur Entsäuerung) mit Kalk versehen: den Waldboden k.
kalken  

kạl|ken
kalken  

kạl|ken <sw. V.; hat> [1: mhd. kelken; ahd. (2. Part.) gichalct]:

1.mit einer Mischung aus gelöschtem Kalk u. Wasser [mit Farbstoffen] streichen: Wände, Bäume k.


2.mit Kalkdünger düngen: den Boden k.


3.(zur Entsäuerung) mit Kalk versehen: den Waldboden k.
kalken  

[sw. V.; hat] [1: mhd. kelken; ahd. (2.Part.) gichalct]: 1. mit einer Mischung aus gelöschtem Kalk u. Wasser [mit Farbstoffen] streichen: Wände, Bäume k. 2. mit Kalkdünger düngen: den Boden k. 3. (zur Entsäuerung) mit Kalk versehen: den Waldboden k.
kalken  

kalken, mit Kalk bestreichen, weißen
[mit Kalk bestreichen, weißen]
kalken  

v.
<V.t.; hat> mit Kalk streichen, tünchen (Wand)
['kal·ken]
[kalke, kalkst, kalkt, kalken, kalkte, kalktest, kalkten, kalktet, kalkest, kalket, kalk, gekalkt, kalkend]