[ - Collapse All ]
Kalomel  

Ka|lo|mel das; -s <gr.-fr.>: Quecksilber-I-Chlorid (ein Mineral)
Kalomel  

<n. 15; unz.> früher als harn- u. galletreibendes u. als Abführmittel verwendetes Quecksilber-(I)-Chlorid: Hg<sub>2</sub>Cl<sub>2</sub> [<grch. kalos „schön“ + melas „schwarz“]
[Ka·lo'mel]