[ - Collapse All ]
Kalorie  

Ka|lo|rie <lat.-nlat.>, auch: Grammkalorie die; -, ...ien:

1.frühere physikalische Einheit der Wärme (Zeichen: cal).


2.(meist Plural) frühere Einheit für den Energiewert (Nährwert) von Lebensmitteln (Zeichen: cal)
Kalorie  

Ka|lo|rie, die; -, -n [frz. calorie, zu lat. calor (Gen.: caloris) = Wärme, Hitze, Glut, zu: calere = warm, heiß sein; glühen]:

1.<meist Pl.> a)(früher) Maßeinheit für den Nährwert von Lebensmitteln (Zeichen: cal): das Gemüse hat 300 -n;

b)(ugs.) (in Kalorien 1 a ausgedrückte) Menge des den Lebensmitteln innewohnenden Nährwertes: auf die -n achten; der tägliche Bedarf an -n.



2.(Physik früher) physikalische Maßeinheit für die Wärmemenge, die 1 Gramm Wasser von 14,5° auf 15,5° Celsius erwärmt (Zeichen: cal).
Kalorie  

Ka|lo|rie, die; -, ...ien <lat.> (früher physikal. Maßeinheit für die Wärmemenge; auch Maßeinheit für den Energiewert von Lebensmitteln; Zeichen cal)
Kalorie  

Ka|lo|rie, die; -, -n [frz. calorie, zu lat. calor (Gen.: caloris) = Wärme, Hitze, Glut, zu: calere = warm, heiß sein; glühen]:

1.<meist Pl.>
a)(früher) Maßeinheit für den Nährwert von Lebensmitteln (Zeichen: cal): das Gemüse hat 300 -n;

b)(ugs.) (in Kalorien 1 a ausgedrückte) Menge des den Lebensmitteln innewohnenden Nährwertes: auf die -n achten; der tägliche Bedarf an -n.



2.(Physik früher) physikalische Maßeinheit für die Wärmemenge, die 1 Gramm Wasser von 14,5° auf 15,5° Celsius erwärmt (Zeichen: cal).
Kalorie  

n.
<f. 19; Zeichen: cal; Phys.; veraltet> Maßeinheit für die Wärmemenge, die 1 Gramm Wasser von 14,5 auf 15,5°C erwärmt; Sy Wärmeeinheit; <veraltet, aber umg. immer noch gebräuchlich> Maßeinheit für den Energiewert der Nahrungsmittel, ersetzt durch Joule [zu lat. calor „Wärme, Hitze, Glut“]
[Ka·lo'rie]
[Kalorien]