[ - Collapse All ]
Kamera  

Kạ|me|ra die; -, -s <Kurzform von Camera obscura>:

1.Aufnahmegerät für Filme u. Fernsehübertragungen; vgl. Camera obscura.


2.Fotoapparat
Kamera  

Kạ|me|ra, die; -, -s [Kurzf. von ↑ Camera obscura]:
a)Aufnahmegerät für Filmaufnahmen; Fernsehkamera: die Kamera läuft, surrt, schwenkt in den Zuschauerraum; die -s aufbauen; mit versteckter K. filmen;

*vor der K. stehen (als Schauspieler[in] o. Ä. bei Film- od. Fernsehaufnahmen mitwirken);

b)Fotoapparat: eine einfache K.; die K. zücken.
Kamera  

Kạ|me|ra, die; -, -s <lat.>; vgl. Camera obscura
Kamera  

a) Aufnahmegerät, Camcorder, Fernsehkamera, Filmkamera, Schmalfilmkamera, Super-8-Kamera, Videokamera.

b) Fotoapparat; (ugs.): Foto; (Fot.): Großbildkamera, Kleinbildkamera, Spiegelreflexkamera.

[Kamera]
[Kameras]
Kamera  

Kạ|me|ra, die; -, -s [Kurzf. von ↑ Camera obscura]:
a)Aufnahmegerät für Filmaufnahmen; Fernsehkamera: die Kamera läuft, surrt, schwenkt in den Zuschauerraum; die -s aufbauen; mit versteckter K. filmen;

*vor der K. stehen (als Schauspieler[in] o. Ä. bei Film- od. Fernsehaufnahmen mitwirken);

b)Fotoapparat: eine einfache K.; die K. zücken.
Kamera  

n.
<f. 10> fotografischer Apparat, Aufnahmegerät für fotografische Bilder u. Filme <Film~, Kleinbild~, Spiegelreflex~> [<lat. camera „Wölbung, Raum mit gewölbter Decke“; → a. Kammer]
['Ka·me·ra]
[Kameras]