[ - Collapse All ]
Kameruner  

1Kạ|me|ru|ner [auch: ...'ru:...] die; -, - <nach dem afrik. Land Kamerun>: (landsch.) Erdnuss

2Kạ|me|ru|ner [auch: ...'ru:...] der; -s, -: (landsch.) in Fett gebackenes, auf einer Seite mit Zucker bestreutes Hefegebäck (in der Form einer Acht ähnlich)
Kameruner  

1Kạ|me|ru|ner [auch: - -'- -], der; -s, - [2: zu 2Kameruner , wegen der erdnussähnlichen Form]:

1.Ew.


2.(landsch., bes. berlin.) in Fett gebackenes, mit Zucker bestreutes Hefegebäck [von der Form einer Acht].


2Kạ|me|ru|ner [auch: - -'- -], die; -, - [wohl nach den Importen aus Kamerun während der dt. Kolonialzeit 1884-1916] (landsch.): Erdnuss.
Kameruner  

Kạ|me|ru|ner
Kameruner  

1Kạ|me|ru|ner [auch: - -'- -], der; -s, - [2: zu 2Kameruner, wegen der erdnussähnlichen Form]:

1.Ew.


2.(landsch., bes. berlin.) in Fett gebackenes, mit Zucker bestreutes Hefegebäck [von der Form einer Acht].


2Kạ|me|ru|ner [auch: - -'- -], die; -, - [wohl nach den Importen aus Kamerun während der dt. Kolonialzeit 1884-1916] (landsch.): Erdnuss.
Kameruner  

[auch: '], der; -s, - [2: zu 2Kameruner, wegen der erdnussähnlichen Form]: 1. Ew. 2. (landsch., bes. berlin.): in Fett gebackenes, mit Zucker bestreutes Hefegebäck [von der Form einer Acht].
Kameruner  

n.
1 <m. 3> Einwohner von Kamerun
2 <f.; -, -; umg.; veraltet> Erdnuss
['Ka·me·ru·ner]
[Kameruners, Kamerunern, Kamerunerin, Kamerunerinnen]